020_2022

Denke
Nr. 0202
Kodak TriX, Negativ gescannt
(c) 2020 Lichtbildprophetin

Was ist wenn es wieder passiert?

Mister Auslaufmodell

Gedanken.
In Gedanken sein.
Überall sein.
Nirgends sein.

Mäuser.
Was sind Mäuser?

Sommer.
Sommerwiese.
Sommerkleid.
Sommer.
Ein schöner Sommer.

Ich komme nicht weiter.
Im Moment sind keine Gedanken dafür da.
Vielleicht sind die Gedanken bei was anderem.
Etwas, was erst erledigt werden muss.

Blaue Aurora.
Vielleicht eine Idee.
Würde ich auch gerne probieren.

Lehren.
Leeren.
Oder leeren.

Geist.
Flaschengeist.
Himbeergeist.
Birnengeist.
Flaschi.

Gepanschte Perlen.
Unikate.
Betrug.
Fischzucht.
9 Monate Aufzucht.
Dann der Nahrungskette überlassen.

Es könnte weniger sein.
Versuchen wir es mal.
Es soll nicht nur nach einen gehen.

Ich steh dazu brutal zu sein.
Ich köpfe mein gekochtes Ei.

Corona gibts auch in der BVG.
Eigentlich lässt man genug Platz.
Man soll ja Abstand halten.
Ein Doppelplatz sollte man alleine besetzen.
Kaum einer hält sich dran.
Ein Augenschlag später.
Hat man einen Sitznachbarn.
So viel zum Thema Abstand halten.

Ich bin im Moment eingeschüchtert.
Das blockiert.

Jeden Morgen.
Gleiche Zeit.
Fahrkartenkontrolle.
Immer das Gleiche.
Langweilig.

Du musst.
Du musst.
Nochmal ganz langsam.
Ich muss sterben.
Aber sonst nichts.

Karo-Hose.
Stirnbad.
Pinkes Stretchkleid.
Nicht verhandelbar.

Schlemmertopf.
Bauerntopf.
Schmecken Hunde den Unterschied?

019_2022

Gedenke
Nr. 0207
Kodak TriX, Negativ gescannt
(c) 2020 Lichtbildprophetin

Foodlab … man kann auch Küche dazu sagen.

018_2022

Freitag
Nr. 0213
Kodak TriX, Negativ gescannt
(c) 2020 Lichtbildprophetin

Nur tote Fischen schwimmen mit dem Strom.

Laufzettel

Ich habe jetzt einen QR-Code.
Sonst war ich nur eine Nummer.
Jetzt bin ich beides.
Der Mensch wird immer mehr digitalisiert.
Kommt als nächstes der Chip für den Mensch?
Dann werde ich wie ein Tier gescannt und dann ist alles bekannt über mich?
Naja… eigentlich sind wir ja auch Tiere.
So wie wir uns benehmen.
Ich bin ja sowieso Primat.

Ich versuche meine Gedanken zu fassen.
Doch es geht nicht.

Das was dir zu viel ist, würde ich manchmal gerne bekommen.

Was dir angeboren geht dir nimmer mehr verloren.

Spermiogramm.
Regenbogenfamilie

Mein Wohlfühlklima ist dein Weltuntergang.
Zentner Wackersteine.

Es gibt noch nette Menschen.
Erst recht in Marzahn.
Hier leben die ganz normalen Menschen.
Die früh morgens mit zwei Packungen Windeln und einer Bierflasche, strutzelstraff quer über die Kreuzung zu gehen ohne zu schauen.
Das sind die ganz normalen Mennschen.

Tee.
Organically grown.
Aber aromatisiert.
Warum?
Geht doch auch so.
Natürliches Aroma.
Toller Begriff.
So dehnbar.
Will ich wissen was dieses natürliche Aroma ist?
Schimmelpilz- oder Bakterienkulturen.
Mhh.
Lecker.

Familie.
Ist deine Familie auch meine Familie?

Das Jahr ist ein Erfolg wenn keiner den anderen erwürgt und die Kinder lachen.

Persona non grata.
Nicht dazu gehören.
Ausgeschlossen.
Warum?
Das ist scheiße.
Sowas gehört sich nicht.
Ihr seid einfach doof.

Sie fühlt sich so beschenkt.
Hat aber etliche Dollars bezahlt dafür.

Ich bin nicht schlimm.
Aber doof.

017_2022

Schmucke
Nr. 3768
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2021 Ronald Puhle

Deckenungleichgewicht

016_2022

Vielfalt (aus dem Zyklus ‚Broiler porn‘ in Zusammenarbeit mit Lichtbildprophet)
Nr. 3813
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2021 Ronald Puhle & Lichtbildprophetin

Blinde Biene

015_2022

Struwen (aus dem Zyklus ‚Broiler porn‘ in Zusammenarbeit mit Lichtbildprophet)
Nr. 3763
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2021 Ronald Puhle & Lichtbildprophetin

Sultans Sultanine

014_2021

Schmolli
Nr. 3748
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2021 Ronald Puhle

Gestresster Weizen

Gleichspannungsregler

Misstrauen, Misstrauen, Misstrauen.
Unendliches Mistrauen.
Totschlagargument – Misstrauen.
Es kommt mir zu den Ohren raus.
Ich bin nicht sauer.
Nein.
Ich explodier gleich.
Meine Zündschnur hat die Länge eines abgebrannten Dochtes.
Denk einfach nach.
Du bist doch sonst nicht auf den Kopf gefallen.
Ich sag sowas selten.
Aber manchmal …
… bist du echt doof.
Wenn ich dich hätte ruinieren wollen,
hätte ich mehr als zig Chancen gehabt.
Ich hab es aber nicht getan.
Jetzt denk nochmal drüber nach.

Das magische Dutzend.
Mehr nicht?

Wir machen das Gleiche, anders aber das Gleiche.
Du hast es zuerst getan, ich bin nur ein Nachahmer.
Ich werd immer in deinem Schatten stehen.
Es werden immer deine Sachen toll sein.

Er ist Veganer.
Ich vergesse gerne den Unterschied zwischen vegan und vegetarisch.
Ich lasse mich aufklären.
Trotz Veganismus ist Omas Gulasch eine Ausnahme.
Das ist für mich kein Veganismus.
Das ist für mich inkonsequent.
Eine Diskussion entsteht.
Entweder man ist etwas oder ist es nicht.
Ich bin weder Vegetarier noch Veganer.
Respektiere es aber bei anderen.
Jeder soll sich so ernähren wie er möchte, ohne Rechtfertigung.
Nach der Diskussion kommt die Einsicht.
Es ist doch kein Veganismus.
Sondern eine größtenteils vegane Ernährung.
Das denke ich auch.

Du hast nicht gelesen.
Dabei war es für dich.

Das Dschungelcamp fängt wieder an.
Wie immer hängt der Playboy mit drin.
Langweilig.
Jedes Jahr das Gleiche.
Eine zieht sich immer aus und zeigt Hupen.
Wer sind die eigentlich, die da mitmachen?
Das sollen Promis sein.
Ich hab die Namen nie gehört.
Werden die Nippel eigentlich unkenntlich gemacht wie bei Instagram?

Ich hab jetzt Pieks.
Ohne Termin.
Einfach so.
Allein.
Bei Dunkelheit.
Hab aber immer noch kein Einhorn.
Ich hab nur Zweimops.
7-10 Tage kein Sport.
Was zählt eigentlich alles zu Sport?
Ist das wie mit dem, dass jeder seine eigene Wahrheit hat?
Für jeden ist Sport was anders.
Sollte ich nicht eigentlich schon längst tot sein wegen dem Pieks?
War da nicht mal was?

Der kleine Heinrich hat eine dicke Schwellung.
Affen ertränken Baby.
Sie fällt mir ständig ins Wort.
Dann schweige ich.
Und widme mich meinen Gedanken.